Ägyptenfreunde bei Familie Riedel Foren-Übersicht Ägyptenfreunde bei Familie Riedel
Hier können sich alle Fans von Urlauben in Ägypten austauschen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index  SpieleSpiele  KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte   Chat Chat  


Kreta - Ausflugstipps

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägyptenfreunde bei Familie Riedel Foren-Übersicht -> Griechenland
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 03.07.2007 18:28    Titel: Kreta - Ausflugstipps Antworten mit Zitat

So, und hier kann jeder reinschreiben, was auf Kreta einen Ausflug wert ist, was absolut sehenswert ist und was
man auch nicht unbedingt "erfahren" muss.
 
Liebe Grüße -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 14.07.2007 12:16    Titel: Knossos Antworten mit Zitat

Knossos - Pallastruine aus minoischer Zeit

Zu einem Kreta-Urlaub sollte auf jeden Fall ein Besuch von Knossos mit seiner sehr beeindruckenden Pallastruine gehören.
Wohl fast jedem dürfte dieses Postkartenmotiv bekannt sein:

[SIZE=2][/SIZE]
(Bildquelle: wesslowsky.de)

Wir hatten Knossos im Rahmen einer Bustour besucht und ich nahm an einer Führung teil.
Als ich so in den Ruinen stand, die beginnend um 1900 durch den Engländer Sir Arthur Evans ausgegraben wurden, hätte ich die Zeit zurückdrehen mögen, als die minoische Kultur in voller Blüte stand.
Schon damals, also etwa im 16. Jahrhundert vor Chr., gab es technische Highlights, die ihresgleichen suchen konnten. So verfügten die Toiletten über eine Wasserspülung und die Zimmer waren so angelegt, dass durch Türen und Fenster eine klimaregulierende Wirkung erzielt werden konnte. Je nach Öffnung konnte Luft durch den Pallast geleitet und Wärme zugeführt oder Kühlung erreicht werden.

Alles in Allem ist Knossos auf jeden Fall einen Ausflug wert und hinterlässt bleibende Eindrücke!

LG -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!


Zuletzt bearbeitet von holidayfan am 14.07.2007 22:14, insgesamt 4-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
Google










BeitragVerfasst am: 14.07.2007 12:16    Titel: Re:


Nach oben
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 14.07.2007 12:28    Titel: Vai Antworten mit Zitat

Vai - Der Palmenstrand

Am Ostende von Kreta befindet sich Vai mit seinem einzigartigen Palmenstrand.
Hier gibt es Karibikfeeling pur!
Palmen stehen bis an den Strand und ein ganzer Palmenhain schließt sich landwärts an.
Die Palmen sind hier so gewachsen einzigartig auf Kreta. So in der Größenordnung gibt es keinen zweiten Hain.
Auch die Palmenart selbst, die Phoenix-Theophrastii-Palme, ist nur in geringen Mengen an anderen Orten auf Kreta anzutreffen.
Ein Gimmick dürfte sein, dass hier vor einigen Jahren die Bounty-Werbung gedreht wurde.

Nun noch zwei Bildchen von Vai:

    
(Bilderquelle: kreta-reise.info)


LG -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!


Zuletzt bearbeitet von holidayfan am 14.07.2007 22:13, insgesamt 2-mal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 14.07.2007 21:35    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Spinalonga - bis 1957 Insel der Leprakranken

Von Aghios Nikolaos aus gelangt man mit dem Schiff zur Insel Spinalonga, unweit von Elounda, an der Nordküste.
Bis 1957 waren hier die Leprakranken Griechenlands untergebracht, ja lebten in einer Art Verbannung.
Sie hatten zwei große Regenwassersammelbehälter, eine Kapelle, ja eigentlich alles für eine autarke Versorgung, bis auf das Trinkwasser, das ihnen per Boot gebracht wurde.
Spinalonga selbst ist quasi eine Festungsinsel und galt als uneinnehmbar.
Als die Türken seinerzeit dies auch feststellen mussten, boten sie den damaligen Bewohnern einen Vertrag an, laut dem alle umgesiedelt werden sollten. Kaum warfen die Türken dadurch auf die Insel gelangt, wurde alles niedergemetzelt.
Noch heute sind Reste der Festungsbauten gut zu sehen.

Hier noch ein Bild dazu:


(Bildquelle: unser-Kreta.de)

LG -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!


Zuletzt bearbeitet von holidayfan am 14.07.2007 22:08, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 14.07.2007 21:45    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Aghios Nikolaos

Wer einen Ausflug zur Insel Spinalonga plant, sollte dies mit einem Besuch von Aghios Nikolaos, der Hauptstadt des Verwaltungsbezirks Lassithi im Inselosten verbinden.
Dies bietet sich an, da die Schiffe nach Spinalonga hier ablegen und auch wieder ankommen.
Aghios Nikolaos hat als geologische Besonderheit einen Süßwassersee mit Meeranbindung zu bieten.
Der Voulismeni-See wird auch der unendlich tiefe See genannt, da sich ca. in der Mitte in einer Tiefe von etwa 64 Metern ein Loch befindet, das selbst Jacques Coustou nicht erforschen konnte.
Es besteht die Vermutung, dass es unter dem Meeresgrund eine Verbindung bis zur Vulkaninsel Santorin gibt.
Um diesen See herum befinden sich gemütliche Tavernen und Cafés, die zum Verweilen einladen.


(Bildquelle: Wikipedia)

Hier ist der Voulismeni-See mit Blick Richtung Mirabello-Bucht zu sehen.

LG -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!


Zuletzt bearbeitet von holidayfan am 14.07.2007 22:07, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 14.07.2007 22:05    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Die Lassithi-Hochebene

Nict all zu weit von Aghios-Nikolaos entfernt befindet sich im Landesinneren die Hochebene von Lassithi.
Einst war sie gesäumt von Hunderten weißer Segel der Wasserpumpen für die bewässerung der Felder. Heute werden nur noch zu Foto- oder Filzweckendie Windsegel aufgestellt, da es inzwischen leistungsstarke Dieselpumpen gibt und so wetterunabhängig das benötigte Wasser auf die Felder gepumpt werden kann.
Der Boden der Hochebene ist sehr fruchtbar und wird beinahe ganzjährig für den Ackerbau genutzt.
Am Westrand der Hochebene ist die Zeus-Grotte zu finden, wo laut der griechischen Mythologie Zeus geboren und versteckt wurde.


(Bildquelle: Wikipedia)


LG -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
Nixe
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 3465

Wohnort: Zwickau

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2007 16:17    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Also hier muß ich ja erst einmal ein ganz dickes Lob aussprechen!Das hast Du ja super gemacht, Uwe.

Da bekommt man richtig Lust auch einmal dorthin zu reisen.

                

_________________
-------------------------------------------------------
Fun in the Sun

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Diablo
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 2325

Wohnort: Zwickau

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2007 16:27    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Dem kann ich mich nur anschliessen! Ein ganz dickes Lob für Deine Beiträge. Wir bräuchten noch viel mehr Mitglieder wie Dich in unserem Forum, dann wären wir irgendwann einmal Konkurenz für Holidaycheck.  (ist Spass)

Viele Grüße
Diablo

_________________
Sendet mir eine Nachricht, beim nächsten Login melde ich mich

------------------------------------------------------
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
------------------------------------------------------


Zuletzt bearbeitet von Diablo am 26.07.2007 04:09, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2007 17:01    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

      

Oh, Danke Euch Beiden für das dicke Lob!
Ich hab das doch gern gemacht und bin noch gar nicht fertig. Es folgen natürlich noch weitere Ausflugstipps, da es noch viele Ecken auf Kreta gibt, die sehens- und erlebenswert sind!

Liebe Grüße -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
Diablo
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 2325

Wohnort: Zwickau

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2007 17:02    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Also dann, nur zu!
_________________
Sendet mir eine Nachricht, beim nächsten Login melde ich mich

------------------------------------------------------
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
------------------------------------------------------

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
holidayfan
Super-User


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 3497

Wohnort: Leipzig

Nickpage
Offline

BeitragVerfasst am: 25.07.2007 09:20    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

So, weiter geht´s!

Die Samaria-Schlucht

Sie liegt im Ostteil von Kreta und ist auf jeden Fall einen Tagestrip wert!
Von den örtlichen Reiseanbietern werden in der Regel zwei Varianten angeboten, die Samaria-Schlucht zu erleben:
Zum einen die "bequeme" Tour, bei der es zunächst mit dem Bus an die Südküste nach Chora Sfakion und von dort mit dem Fähr-Schiff nach Aghia Roumeli an der Südküste geht. Hier hat man die Möglichkeit, die gut 3 km in die Schlucht hinein bis zur Engstelle, dem "Eisernen Tor", quasi dem "Markenzeichen" der Samaria-Schlucht, zu wandern und dann diesen Weg wieder zurück.
Oder man fährt mit dem Bus an das obere Ende der Schlucht und wandert von dort aus etwa 16 km durch die Schlucht bis zum Meer nach Aghia Roumeli, um von dort dann mit dem Fährschiff nach Chora Sfakion und weiter mit dem Bus zurück zu fahren.
Von der Südküste her ist Aghia Roumeli nur mit dem Schiff oder per Pedes erreichbar.
Für welche Vafiante man sich entscheidet, sollte man von der persönlichen Verfassung und der Jahreszeit abhängig machen.
Wir hatten die "bequeme" Variante gewählt, da unser Sohnemann damals noch zu klein für die komplette Wanderung war.

An der engsten Stelle der Schlucht, dem "Eisernen Tor", ragen die Felsen rechts und links bis zu 6oo Meter hoch und es gibt nur einen Durchlass mit einer Breite von ca. 3 - 4 Metern.

Hier ein Bild dazu:


(Bildquelle: Wikipedia)

Soweit zur Samaria-Schlucht.

LG -
Uwe

_________________
Kümmere mich in Bälde drum! ;)

Have a nice day!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger Skype-Name
Google










BeitragVerfasst am: 25.07.2007 09:20    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägyptenfreunde bei Familie Riedel Foren-Übersicht -> Griechenland Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausflugstipps Diablo Ägypten 0 18.07.2007 20:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rhodos - Ausflugstipps holidayfan Griechenland 9 03.07.2007 18:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kreta - Hotels holidayfan Griechenland 1 03.07.2007 18:26 Letzten Beitrag anzeigen


Ägyptenfreunde bei Familie Riedel letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
trevorj :: theme by ~// TreVoR \\~
Dein eigenes kostenloses Forum

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker